Silbersee

Rinderbesamung

Die Künstliche Besamung (KB) ist eine Paarungsmethode, bei der Sperma von Vatertieren gewonnen und instrumentell in die Geschlechtsorgane weiblicher Tiere eingeführt wird. Sie wird vor allem bei Hauspferden, Hausrindern, Hausschweinen und Honigbienen durchgeführt. Die Besamung selbst bezeichnet in der Fachsprache allerdings nur den Vorgang des Eindringens des Spermiums in die Eizelle. Erfolgt im Anschluss die Fusion der Zellkerne aus Eizelle und besamenden Spermium, dann ist die Befruchtung erfolgt. Der in diesem Zusammenhang ebenenfalls verwendete Begriff lautet künstliche Befruchtung.

Vorteile gegenüber der natürlichen Besamung (Natursprung) sind beispielsweise die Nutzung besonderer Vererber auch über weit entfernte Strecken, der Schutz vor Deckinfektionen und Verletzungen, die Entlastung stark frequentierter Vatertiere sowie die Besamung von sehr vielen weiblichen Tieren.

In der Rinderzucht wird vor allem Gefriersperma, in der Pferdezucht sowohl Frisch- als auch Gefriersperma verwendet.

In der Zucht Englischer Vollblüter ist künstliche Besamung – gleich welcher Art – international verboten. Ein Pferd, das auf diese Weise gezeugt wird, wird nicht in das Stutbuch für Rennpferde eingetragen und darf auch nicht an öffentlichen Rennen teilnehmen.

Quelle: Wikipedia




Diese Domain können Sie kaufen oder mieten!

Der Preis ist mit Sicherheit günstiger, als Sie denken. Fragen Sie mich doch einfach oder machen Sie mir ein Angebot!

Ebenfalls möglich wäre z.B. (m)eine Beteiligung an einem bestehenden oder künftigen Projekt in Zusammenhang mit dieser Domain.

Wenn Sie Interesse haben, verwenden Sie bitte unser Kontaktformular.

You can buy or rent this domain!

My price ist cheap - please ask me or make me an offer!

A Teamwork with a new or an existing project would be possible, too.

If you're interested, please use the Link to our contact form.